26.04.20
Tickets Wenzel und Samtblech
tRÄNENpALAST präsentiert

Tickets für Wenzel und Samtblech "Wenn die Reisigfeuer brennen" Gastspiel - Berlin Premiere! 26.04.20 in Berlin, Kabarett-Theater Distel

Sonntag 26.04.20
Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:00
Kabarett-Theater Distel, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin

Tickets zu Wenzel und Samtblech "Wenn die Reisigfeuer brennen" Berlin

Platzierte Tickets/Best-Place Buchung

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 133,00 € 
PK 231,00 € 
PK 328,00 € 
PK 424,00 €Aktuell keine Tickets verfügbar! Bitte melden Sie sich unter 030 206 1000Aktuell keine Tickets verfügbar! Bitte melden Sie sich unter 030 206 1000
PK 520,00 €Aktuell keine Tickets verfügbar! Bitte melden Sie sich unter 030 206 1000Aktuell keine Tickets verfügbar! Bitte melden Sie sich unter 030 206 1000
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Wenzel und Samtblech "Wenn die Reisigfeuer brennen", Kabarett-Theater Distel, 26.04.2020 - PK 133,00 €
Wenzel und Samtblech "Wenn die Reisigfeuer brennen", Kabarett-Theater Distel, 26.04.2020 - PK 231,00 €
Wenzel und Samtblech "Wenn die Reisigfeuer brennen", Kabarett-Theater Distel, 26.04.2020 - PK 328,00 €

Informationen

Dieses Konzert in der Distel verspricht eine Kostbarkeit: Das Blechbläserensemble des Rundfunksinfonieorchesters Berlin „Samtblech“, eine hochklassige Formation von Solisten, und der Sänger und Autor Wenzel haben sich zusammengetan, um ein neues Licht auf die Lieder des Barden zu werfen. Der Komponist Hermann Anders schrieb zauberhafte Arrangements für diese ungewöhnliche Besetzung und stiftete mit seiner Auswahl aus dem großen Fundus der Wenzel-Songs ein Projekt an, zwischen Klassik und Moderne, zwischen weichem Blech und rauer, rauchiger Stimme. Getragen vom langen Atem der Bläser und des Sängers schwingen die Lieder sich auf in eine Sehnsucht nach dem prallen Leben.

BERLIN-PREMIERE!

Besetzung:

Wenzel :                    Gesang, Akkordeon

Georg Schwark :      Tuba

Simone Gruppe :      Flügelhorn

Anne Mentzen :        Horn

Hannes Hölzl :          Euphonium



Mit: Wenzel
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren